Angelika Esch - Für Pützchen/Bechlinghoven/Holtorf und Ungarten im Rat!

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, Sie auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen!

Mit dieser Webseite möchte ich mich gerne als Stadtverordneter für den Wahlkreis 33 (Pützchen/Bechlinghoven/Holtorf/Ungarten) vorstellen und Ihnen einen Einblick in meine politische Tätigkeit und meine inhaltlichen Schwerpunkte geben.

Unsere Stadt zu gestalten und zu entwickeln, für die Zukunft zu rüsten und lebens- und liebenswert zu machen, ist nicht nur die Aufgabe des Einzelnen und der Parteien, sondern geht uns alle an. Gerade deshalb bin ich als Stadtverordneter auch auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Haben Sie Kritik oder Zuspruch, brennt Ihnen ein Thema unter den Nägeln, so lassen Sie es mich gerne wissen. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf; ich habe ein offenes Ohr für Ihre Anliegen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Angelika Esch

Stellvertretende Vorsitzende SPD-Ratsfraktion

 

24.03.2017 in Landespolitik von SPD Bonn

#NRWIR IM EINSATZ VOR ORT mit Hannelore Kraft

 

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "#NRWIR IM EINSATZ VOR ORT" berichteten am Donnerstag, den 23. März, die Landtagskandidaten der Bonner SPD, Peter Kox und Gabriel Kunze NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und über 300 gespannten Zuhörerinnen und Zuhörern im rappelvollen Kurfürstensaal des Bonner Hotels BRISTOL von ihren Arbeits-Einsätzen in Bonner Betrieben:

 

22.03.2017 in Schule und Bildung von Renate Hendricks

„Neues Beförderungsamt ist eine Anerkennung der Arbeit der Fach- und Werkstattlehrkräfte“

 

Gestern hat das Kabinett die Anpassung der Dienst- und Versorgungsbezüge beschlossen, die ein Beförderungsamt am Berufskolleg für Fachlehrkräfte vorsieht. Die Einbringung des Gesetzentwurfes erfolgt noch im kommenden April. Dazu erklärt Renate Hendricks, schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

21.03.2017 in Landespolitik von SPD Bonn

Bonner SPD macht sich für Rettungsdienste stark

 

Der Beirat der Bundesstadt Bonn zum ehrenamtlichen Bevölkerungs- und Katastrophenschutz und der Feuerwehr hat in seiner Sitzung Ende 2016 letzten Jahres einen Appell an die Politik gerichtet, eine konstruktivere Haltung der Krankenkassen zur Einführung der Notfallsanitäter-Ausbildung herbeizuführen. Diesem Appell entsprechend hat die Bonner SPD auf Landesebene Gespräche geführt, in deren Folge der Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landtages die Krankenkassen und alle weiteren relevanten Akteure eindringlich aufgefordert hat, die zur Finanzierung und Umsetzung der Notfallsanitäter-Ausbildung notwendigen Schritte ohne weitere Verzögerung anzugehen, um eine effiziente medizinische Notfallrettung mittelfristig nicht zu gefährden.

„Ich habe mir selbst in einem Praktikum ein Bild vom anspruchsvollen Arbeitsalltag unserer Rettungsdienste machen können. Wir müssen politisch alles dafür tun, die Aus- und Fortbildung in diesem Bereich nicht durch Streit zu gefährden. Die Rahmenbedingungen für die neue Ausbildung zum Notfallsanitäter sollten so gesteckt werden, dass wir für diesen Beruf Menschen gewinnen können, die hoch motiviert und ihrer bedeutenden Aufgabe als Lebensretter entsprechend qualifiziert sind“, fordert Peter Kox, SPD-Landtagskandidat und Vorsitzender des städtischen Gesundheitsausschusses.

16.03.2017 in Landespolitik von SPD Bonn

Hannelore Kraft am 23. März in Bonn

 

 

Die Landtagskandidaten der Bonner SPD Peter Kox und Gabriel Kunze freuen sich, am Donnerstag, den 23. März, um 18 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr) die Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin der NRWSPD bei den Landtagswahlen am 14. Mai, Hannelore Kraft, in Bonn begrüßen zu können. Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe `#NRWIR im Einsatz vor Ort´ wird sich die Spitzenkandidatin mit den beiden Bonner Kandidaten über ihre Erfahrungen bei Arbeitseinsätzen in Bonner Betrieben austauschen und das Regierungsprogramm der NRWSPD, den `NRW-PLAN´, vorstellen.  Die Veranstaltung im Hotel BRISTOL (Prinz-Albert-Str. 2) ist öffentlich.

(bp)

14.03.2017 in Kommunalpolitik von SPD Bonn

Macht nicht nur Kinder froh – Deutsches Museum Bonn besteht fort

 

 

Der Fortbestand des Deutschen Museums Bonn ist endgültig gesichert. Dies haben die Stadt Bonn, der Rhein-Sieg-Kreis und die Dr. Hans Riegel-Stiftung heute gemeinsam bekanntgegeben. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn freut sich, dass mit Hilfe der Dr. Hans Riegel-Stiftung die Lücke in der Finanzierung geschlossen werden konnte.

SPD Bonn

Termine

Alle Termine öffnen.

30.03.2017, 19:00 Uhr Forum-Eine-Welt Bonn: Vortrag & Diskussion
Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des Forum-Eine-Welt Bonn zum Thema "M …

30.03.2017, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr JuSos Bonn: Sitzung & Stammtisch
Organisatorische Sitzung (19-20 Uhr) und Stammtisch (ab 20 Uhr) der JuSos Bonn …

30.03.2017, 19:30 Uhr AK Friedens- und Sicherheitspolitik: Sitzung
Sitzung des Arbeitskreises Friedens- und Sicherheitspolitik der Bonner SPD Thema: …

01.04.2017, 11:00 Uhr PARTEITAG DER BONNER SPD
UNTERBEZIRKSPARTEITAG 2017 DER BONNER SPD mit Bundesministerin Andrea N …

05.04.2017, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr AG 60+ der Bonner SPD: Diskussion mit Franz Müntefering
Diskussions-Veranstaltung der AG 60+ der Bonner SPD zum Thema: "Älter werden …

Alle Termine

News Bund

Wetter-Online

Counter

Besucher:96518
Heute:13
Online:1