Kommunalwahl in Bonn: Es ist Zeit für einen Wechsel

Veröffentlicht am 24.09.2020 in Kommunalpolitik

Zur Kommunalwahl in Bonn am vergangenen Sonntag äußern sich die Vorsitzenden der Bonner SPD, Jessica Rosenthal und Enrico Liedtke: „Wir freuen uns, dass es neben unseren Listenmandaten Nico Janicke und Peter Kox gelungen ist, mit einem Direktmandat in den Stadtrat einzuziehen. Auch im Integrationsrat sind wir künftig als stärkste Kraft vertreten. Insgesamt haben wir uns jedoch ein stärkeres Ergebnis für die SPD im Rat erhofft. Durch die Corona-Pandemie stand der Wahlkampf vor besonderen Herausforderungen, sodass wir es schwer hatten, in der Stadt als SPD sichtbar zu sein. Gleichzeitig ist es trotz vielfach guter Arbeit vor Ort und auch im Rat nicht gelungen, gegen den Bundestrend anzukommen. Darüber haben wir es nicht geschafft, deutlich zu machen, wer in den letzten elf Jahren in dieser Stadt die Verantwortung getragen hat, und die Wählerinnen und Wähler von einem echten Wechsel mit der SPD zu überzeugen. Wir haben mit zahlreichen engagierten Kandidierenden vor Ort für unsere Vision von Bonn geworben. Leider ist die Erneuerung der Bonner SPD mit vielen jungen und weiblichen Gesichtern hier noch nicht angekommen. Das zu ändern ist unser Auftrag für die kommenden Jahre. Gemeinsam mit der Partei und der neuen Fraktion werden wir daran arbeiten, Akzente zu setzen und zur Entwicklung unserer Stadt beizutragen. Die Ergebnisse der Wahl werden wir auf allen Ebenen analysieren.

Wir danken Lissi von Bülow für ihr Engagement als Kandidatin für das Oberbürgermeisteramt. Als SPD sind wir gemeinsam mit ihr für einen Politikwechsel in dieser Stadt angetreten — ein Politikwechsel, der aus unserer Sicht mit dem derzeitigen Amtsinhaber nicht möglich ist. Bonn braucht eine soziale Wende: Mehr bezahlbare Wohnungen, nachhaltige Mobilität für alle zu niedrigen Preisen und die Bekämpfung von Kinderarmut. Katja Dörner ist für einen ökologischen Wandel, aber auch für diese soziale Wende angetreten. Die kann sie nur mit uns umsetzen. Deswegen werden wir sie in ihrer Kampagne für die Stichwahl unterstützen und rufen alle Bonnerinnen und Bonner auf, sie am 27. September zu wählen.“

 

Homepage SPD Bonn

OB Wahl 2020

Aktuelle-Artikel

Counter

Besucher:96519
Heute:43
Online:2